Das Angusrind

angus-rind

Unser Angus Fleisch aus Australien besticht durch seine hervorragende Qualität, diese wird durch staatliche Behörden, den Schlachthof ständig kontrolliert. Angus Fleisch zeichnet sich durch einen geringen Fettanteil aus und ist für seine Zartheit weltweit bekannt. Diese wird u.a. durch dieWeidentierhaltung erreicht. In Australien werden die Rinder aufgrund der optimalen Wetterbedingungen ganzjährig im Freien gehalten und von den Gauchos über die Weideflächen getrieben, wo sie sich von dem frischen saftigen Grass ernähren. Zusätzlich erhalten sie frisch Kräuter was ihrem Fleischgeschmack eine besondere Note verleiht. Die Anfänge der Rasse Aberdeen-Angus sind am Ende des 18. Jahrhunderts in den fruchtbaren Landschaften der nordostschottischen Grafschaften zu suchen. Ihre Vorfahren waren sechs Kühe, ein Stier und zehn Färsen einer schwarzen, hornlosen Rasse. Diese Tiere wurden in Verwandtschaftszucht und durch strenge Auswahl von Exemplaren mit den erwünschten Eigenschaften veredelt. Der Züchter war Hugh Watson, der sein Augenmerk sowohl auf eine hohe Fleischleistung als auch auf die Festigung der bis dahin noch nicht stabil vererbten schwarzen Farbe richtete. Das Zuchtbuch dieser Rinder datiert aus dem Jahr 1862 die Nachfolger dieser Rasse wurden auf der Weltausstellung von 1878 in Paris berühmt gemacht. Danach wurden Aberdeen-Angus-Rinder massenhaft in die USA, nach Argentinien, Kanada und Neuseeland ausgeführt, wo sie sich ausgezeichnet bewährt haben und bis auf den heutigen Tag gehalten werden. Charakteristisch für diese Rinder sind die einheitliche schwarze Fellfarbe, der hornlose Kopf und die kurzen Gliedmaßen. Werden sie mit  anderen einheimischen Rassen gekreuzt, dominieren bei der Nachkommenschaft Hornlosigkeit und schwarze Färbung. Der Melkertrag ist sehr gering, die Milch genügt nur für die Aufzucht der Kälber. Beachtenswert ist jedoch die Fleischqualität, es ist feinfaserig und gut fettdurchwachsen (marmoriert). Die Fleischleistung ist ganz außerordentlich. Gewicht der Kuh 550 kg, Höhe 133 cm, Gewicht des Stiers 800 kg, Höhe 143cm

SPECIALITÀ DELLA CASA/HAUSSPEZIALITÄT

G-TAGLIATA DI MANZO – 200g Zartes Entrecôte vom Angus-Rind in Tranchen aufgeschnitten an einer frischen Rosmarin-Knoblauch Sauce dazu Ruccolasalat und Parmigiano Reggiano (ohne Beilagen) ENTRECÔTE DI MANZO – 200g Zartes Entrecôte vom Angus-Rind mit hausgemachter Kräuterbutter, Pommes Frites und Gemüsegarnitur ENTRECÔTE DI MANZO – 200g Zartes Entrecôte vom Angus-Rind mit Béarnaise Sauce Röstikroketten und Gemüsegarnitur FILET DI MANZO – 200g Zartes Filet vom Angus-Rind mit hausgemachter Steinpilzsauce und verfeinert mit Trüffelöl STROGANOFF DI MANZO – 160g Zarte Filetstreifen vom Angus-Rind an einer Paprika-Rahmsauce mit Peperoni Trockenreis Alle Gerichte können mit folgenden Beilagen abgeändert werden: Pommes Frites, Röstikroketten, Nudeln, Spaghetti, Reis, Risotto, Gemüse oder mit verschiedenen Salaten garniert Gerne verwöhnen wir Sie im Restaurant Hirschen Lyss mit unseren Angusrind Spezialitäten und nehmen Ihre Reservation gerne entgegen!